Bitte Seite wählen!

Strahlentherapie und Radioonkologie

Willkommen in unserer Abteilung für Strahlentherapie und Radioonkologie, in der jährlich etwa 1000 Patienten mit gut- und bösartigen Erkrankungen behandelt werden . Die Strahlentherapie erfolgt überwiegend ambulant. Sofern eine stationäre Betreuung erforderlich ist, wird die gemeinsame Behandlung je nach Erkrankungsbild zusammen mit der jeweiligen bettenführenden Klinik im Leopoldina-Krankenhaus durchgeführt.

 

Wir bieten die Therapie aller Krebserkrankungen an, für die eine Strahlentherapie notwendig ist. Als Kooperationspartner des Brustkrebszentrums behandeln wir schwerpunktmäßig Krebserkrankungen der weiblichen Brust; als Kooperationspartner des Gynäkologischen Krebszentrums gynäkologische Tumore. In Zusammenarbeit mit dem Darmkrebszentrum werden u.a. Krebserkrankungen des Enddarmes und der Speiseröhre behandelt. Weitere Schwerpunkte sind die strahlentherapeutische Behandlung von Lungenkrebs (in Kooperation mit dem Thoraxzentrum Münnerstadt), Prostatakrebs, gut- und bösartige Hirntumoren, Tumoren im Kopf-Hals-Bereich sowie bestimmte Lymphomerkrankungen, jeweils entweder primär, postoperativ oder als Radiochemotherapie. 

 

Die Bestrahlung wird auf modernsten Geräten mit den fortschrittlichsten Techniken (IMRT, 3D & 4D Bildgebung, Stereotaxie, adaptive Bestrahlung) angeboten.

 

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • ausführliche Beratung über die Möglichkeiten der strahlentherapeutischen Behandlung, vorwiegend im interdisziplinären Kontext
  • gegebenenfalls Veranlassung einer ergänzenden Diagnostik
  • Planung und Überwachung einer simultanen Chemotherapie, sofern erforderlich wird diese von einem Kooperationsparter durchgeführt
  • Planung der Bestrahlung mit CT, ggf. unter Bildfusion (MRT, PET, CT)
  • für die Behandlung stehen uns zwei modernste Linearbeschleuniger jeweils mit Multileaf-Kollimator zur Verfügung, mit IMRT (Intensitätsmodulierte Bestrahlung), IGRT (Bildgeführte Bestrahlung) unter Verwendung eines Conebeam-CT direkt am Beschleuniger
  • stereotaktische (Hochpräzisions-) Bestrahlungen, Radiochirurgie(einzeitig oder mehrfach)
  • „4D“ Bestrahlung in Atemanhalt bei Brust-/Lunge-/ Leber-Tumoren (atemgetriggerte Bestrahlung)
  • in Spezialfällen HDR-Brachytherapie mit einer Iridium-Quelle (Afterloading)
  • Bestrahlung von Fersensporn, Tennisellenbogen, Arthrosen, überschießende Vernarbung, etc.
  • Überwachung der Behandlung sowie Durchführung einer Begleittherapie durch unser Ärzte-Team aus Strahlentherapeuten
  • Ernährungsberatung und komplementär medizinische Beratung
  • Nachsorge (gesetzliche Verpflichtung für mindestens 5 Jahre) 
PD Dr. med. Reinhart Sweeney
Telefon
09721 720-3242
Fax
09721 720-3247
Dr. med. Sami Ok
Telefon
09721 720-3242
Fax
09721 720-3247

Lageplan

Therapieablauf

Qualität

Flyer MVZ